Pflege - Wellness - Accessoires

Wichtige Informationen für Ihren Besuch in der Vierbeinerei!

Sie kommen zum Termin in die Vierbeinerei? Klasse! Der erste Schritt zum gepflegten Tier ist getan.
Hier habe ich Ihnen ein paar wichtige Informationen zum Besuch zusammengestellt:

  • Bitte gehen Sie vor dem Salonbesuch ausreichend mit Ihrem Hund gassi!
    Kein Tier möchte mit voller Blase auf dem Tisch stehen! Außerdem ist Ihr Hund dann auch viel ausgeglichener und entspannter.
  • Bitte halten Sie Ihren Vierbeiner im Salon an der Leine!
    Aus Sicherheitsgründen ist dies notwendig.
  • Sagen Sie bitte vorher Bescheid, wenn Ihre Hündin läufig ist!
    Keine Sorge, ich pflege auch läufige Hündinnen, allerdings ist hier aufgrund eventueller Empfindlichkeit höhere Vorsicht geboten.
    Auch muss ich einen noch aufmerksameren Blick auf anwesende Rüden werfen.
  • Sagen Sie bitte ebenfalls Bescheid, wenn Ihr Hund Flöhe hat! 
    Flohbefall kann auch bei regelmäßig gepflegten Hunden durchaus vorkommen und ist keine Schande! Allerdings müssen hier entsprechende Maßnahmen getroffen werden, damit nicht der gesamte Salon und somit andere Hunde befallen werden!
    Bei einem Flohbefall, der nicht angekündigt wird, muss ich Ihnen leider die Reinigungs- und Desinfektionskosten in Höhe von 25 € zusätzlich in Rechnung stellen.
  • Ein fest vereinbarter Termin (egal ob per Telefon, Mail oder persönlich) ist fix!
    Selbstverständlich kann auch mal was dazwischen kommen. Bitte sagen Sie trotzdem spätestens 24 Stunden vor dem Termin ab. Einfach nicht erscheinen ist nicht schön und auch nicht fair gegenüber den Kunden, die eventuell lange auf einen Termin warten müssen.
  • Stellen Sie Fragen!
    Nur wenn Sie Fragen stellen und Ihre Vorstellungen mitteilen, kann Missverständnissen vorgebeugt werden.
  • Bitte kommen Sie nicht zu früh zum Termin oder zum Abholen!
    Da der Terminkalender genau durchgetaktet ist, sind Kunden, die viel zu früh zum Termin kommen eine Störung und ein Stressfaktor für den vorhergehenden Hund. 
    Auch bei der Abholung bitten ich um Einhaltung des Besprochenen. Entweder sollen Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder im Salon sein, oder wir vereinbaren einen Anruf, sobald Ihr Vierbeiner fertig ist. Auch hier ist ein zu frühes Kommen nicht förderlich! Ihr Hund hört und riecht Sie und wird auf dem Tisch vor lauter Wiedersehensfreude zappelig.
  • Pflegen Sie Ihren Hund auch zu Hause weiter!
    Gerne gebe ich Ihnen Tipps zu Technik und Werkzeug, um zwischen den Besuchen im Salon am Ball zu bleiben. Auch bei täglichem Bürsten kann ein Hund verfilzen, wenn die falsche Bürste oder der falsche Kamm verwendet wird! In diesem Fall hilft schämen nicht weiter: Suchen Sie umgehend einen Profi auf. Dieser kann entscheiden ob entfilzt werden kann oder abgeschoren werden muss.
  • Bleiben oder Gehen?
    Gerne können Sie während der Pflege bei Ihrem Vierbeiner bleiben. Allerdings abhängig vom Wesen des Tieres ist es manchmal ratsam doch zu gehen. Manche Hunde werden im Beisein der Besitzer aufgeregt oder frech. Hier muss im Einzelfall entschieden werden.
    In diesem Fall lädt die Innenstadt von Pfullingen mit Ihren Geschäften und Lokalen zu einem Einkaufsbummel oder einer Tasse Kaffee ein.
    Katzenbesitzer müssen zwingend bei der Pflege anwesend sein, da hier Hilfe beim Halten gefragt ist!

 

Kontakt 

Marion Golla 

Marktstraße 7
72793 Pfullingen
Telefon: +49-7121-6 96 82 54
info@vierbeinerei.de

oder über das
Kontaktformular

 

Unsere Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag
9:3012:00
13:3016:30
Dienstag
9:3012:00
13:3016:30
Mittwoch
9:3012:00
13:3016:30
Donnerstag
9:3012:00
13:3016:30
Freitag
9:3012:00
13:3016:30
Samstag
nach Vereinbarung
Gerne auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache!